Vereinspokal Judo

Seit einigen Jahren vergibt der KSC Pokale an die erfolgreichsten Judoka im Verein. Gewertet wird nach Punkten, welche durch Platzierungen auf Turnieren und Wettkämpfen verteilt werden. Ein erster Platz bringt mehr Punkte als ein zweiter oder dritter, eine Platzierung auf einer Landesmeisterschaft mehr als in der Kreisliga.

Vereinspokalträger 2008

Dieses Jahr wurden zwar sehr gute Leistungen der KSC-ler gezeigt, zum Beispiel von Leon Strüber, der Norddeutscher Meister wurde, oder Catharina Sawade, die sich für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiezieren konnte. Jedoch waren nur wenige Kämpfer durchgängig aktiv, weshalb kein Pokal verliehen wurde.

Vereinspokalträger 2007

Jungen

Platz Name Punkte
1 Leon Strüber 38
2 Robin Ritterhoff 26
3 Michel Rötter 17

Mädchen

Platz Name Punkte
1 Catharina Sawade 53
2 Charleen Kurzweg 45
3 Regina Langjahr 36
4 Rugy Möhring 36
5 Lea Isabell Ahrens 31

Vereinspokalträger 2006

Jungen

Platz Name Punkte
1 Leon Strüber 35
2 Michel Rötter 32
3 Raphael Ahrens 27
4 Robin Ritterhof 24
5 Henrik Hoppe 24

Mädchen

Platz Name Punkte
1 Lea Isabel Ahrens 11
2 Charleen Kurzweg 9
3 Maxime Partusch 9