Wewelsburg

Für die Älteren im Verein hieß es schon mehrmals ab zur Wewelsburg.
Diese Jugendherberge in der Nähe von Paderborn bietet für Judokas etwas ganz besonderes. Denn in der alten Burg wurde eine Pension errichtet, die in einem ihrer Türme eine Sporthalle mit Judomatte hat. Drei Mal konnten die Jugendlichen des KSC´s die Einrichtung für ein verlängertes Wochenende (von Freitag bis Sonntag) genießen. Das Motto war immer: Viel Spaß haben!
In großen 6 - und 8 - Bettzimmern kamen alle zufrieden unter. Sogar etwas Verantwortung musste jeder übernehmen, denn in dieser Jugendherberge werden die Tische von jeder Gruppe selbst gedeckt und abgeräumt. Auch einen „Spüldienst“ gibt es . Dieser muss dem Küchenpersonal bei der Tellerwäsche unter die Arme greifen. An diesen Wochenenden wird nicht nur Judo praktiziert, es werden auch noch andere Aktivitäten unternommen: Von einer Stadt- und Burgrallye, Schwimmen bis hin zum Fußball spielen war bisher für jedermann immer etwas dabei.

Wewelsburg 2008

2008 heißt es nach längerer Pause: es geht wieder ab zur Wewelsburg. Diesmal fährt der KSC- Ricklingen zusammen mit dem PSV Hannover. Als Termin wurde das Wochenende vom 18. bis 20. Januar ausgesucht.
Nach der Fahrt wird es hier einen ausführlichen Bericht geben.